11.12.2017 | News

Nationaler Normenkontrollrat wird mit dem Preis Soziale Marktwirtschaft ausgezeichnet

Mit dem Preis Soziale Marktwirtschaft 2017 zeichnet die Konrad-Adenauer-Stiftung eine "vorbildliche Institution" aus, die sich "erfolgreich für Bürokratieabbau und bessere Rechtssetzung einsetzt". Die Arbeit des Nationalen Normenkontrollrats trägt dazu bei, die "wirtschaftliche und staatliche Effizienz und damit die gesellschaftliche Akzeptanz der Sozialen Marktwirtschaft" zu verbessern. Nicht zuletzt die Einführung der "One in one out"-Regel im Jahr 2015 hat spürbar geholfen, dass die Wirtschaft in den zurückliegenden Jahren durch gesetzliche Regelungen nicht stärker belastet wurde. Weiter lesen

Berlin