Anlaufstellen

Informationen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer:
 

Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit: BiZ

Im Erdgeschoss der Freiburger Agentur für Arbeit befindet sich das BIZ. Es steht für alle Bürgerinnen und Bürger offen, die sich zu Themen rund um Bildung, Beruf und Arbeitsmarkt informieren möchten. Auch eine Online-Suche nach Ausbildungs- oder Arbeitsstellen sowie das Erstellen professioneller Bewerbungsunterlagen bietet das BIZ.

 

Jobcenter in der jeweiligen Agentur für Arbeit: Information

Auf den jeweiligen Seiten der Jobcenter finden Sie zahlreiche Möglichkeiten zur Selbstinformation. In den Jobcentern können Sie die Möglichkeit von Beratungsgesprächen nutzen und offene Fragen sowie ihr konkretes Anliegen zu schildern.

 

Anerkennungsberatung:Erstanlaufstellen und Kompetenzzentren

Die Erstanlaufstellen zur Anerkennung von ausländischen Abschlüssen und Qualifikationen übernehmen die individuelle Begleitung im Anerkennungsverfahren und unterstützen beispielsweise fachlich bei Berufen mit speziellen Regelungen und prüfen Möglichkeiten der beruflichen Nachqualifizierung und Weiterbildung.

 

Migrationsberatung Freiburg (mbe)

Die Migrationsberatungsstellen in Freiburg beraten zugewanderte Ausländerinnen und Ausländer bei der Suche  nach Integrationskursen/Deutschkursen, bei beruflicher Eingliederung sowie sozialen Fragen.

 

Welcome Center Freiburg-Oberrhein- Information

Beratungsservice für internationale Fachkräfte, die inder Region Freiburg leben und arbeiten möchten und für kleine und mittlere Unternehmen, die internationale Fachkräfte rekrutieren möchten

 

Wegweiser für Migrantinnen und Migranten: Hilfen, Beratung und Anlaufstellen

Der Wegweiser bietet praktische Informationen für verschiedene Lebensbereiche wie Ausländerrecht, Schule, Sprache, Kultur etc. Das Infoheft  - siehe download rechts - beinhaltet rund 200 aktualisierte Adressen von Anlaufstellen, Initiativen und Behörden.

 

 

 

Informationen für Arbeitgeberinnnen und Arbeitgeber:

 

Agentur für Arbeit: Arbeitgeberservice

Unternehmen die auch im Ausland auf Bewerbersuche sind, können sich an den Arbeitgeberservice der örtlichen Arbeitsagentur wenden, der bei der Personalsuche unterstützt. Die kostenfreie Nummer lautet: Tel.: 0800 4 5555 20

 

Zentrale Auslands- und Fachvermittlung der Agentur für Arbeit  (ZAV)

 Die ZAV unterstützt Betriebe bei der Rekrutierung von Bewerbern aus dem Ausland, u.a. durch die Veröffentlichung von Stellenanzeigen oder die Einladung zu Jobmessen im Ausland. Vorraussetzung ist, dass die Nachfrage nicht über den deutschen Arbeitsmarkt gedeckt werden kann.

 

Service für Grenzüberschreitende Arbeitsvermittlung: Haut-Rhine  - Freiburg Lörrach

Der Service sowohl für Arbeitnehmer/innen als auch für Arbeitgeber/innen wird von der Bundesagentur für Arbeit und dem pôle emploi angeboten. Die Dienstleistungen unfassen Beratungen zu Arbeitsmarkt, Berufsabschlüssen und Stellenangeboten in der deutsch-französichen Grenzgregion.

  • Info-Telefon: 08004555500 (Arbeitnehmer) / 08004555520 (Arbeitgeber)

Ausbildung und Beschäftigung von Flüchlingen

Die Fachkräfteallianz Südlicher Oberrhein hat für betrieblichen Akteure und Personalentscheider als Hilfestellung in dem sehr komplexen Themenfeld „Asyl“ einen Leidfaden erstellt. Er bündelt wesentliche Punkte, die bei der Integration von Asylbewerbern und geflüchteten Menschen in Arbeit und Ausbildung zu beachten sind. Er verweist zudem auf bestehende Informationsangebote und regionale Ansprechpartner. Regelungen für Menschen. Siehe hier

In Kammern und Verbänden gibt es im Rahmen des Programms "Integration durch Ausbildung - Perspektiven für Flüchtlinge" ein flächendeckendes Netz von sogenannten Kümmerern. Sie identifizieren junge Flüchtlinge mit Bleibeperspektive, die das entsprechende Sprachniveau mitbringen, vermitteln ihnen Praktikums- und Ausbildungsplätze, betreuen sie dort und sind Ansprechpartner/-in für die Betriebe. Hier erfahren Sie mehr.

Weiter Informationen für Arbeitgeber im Bezug auf Rekrutierung und den Umgang mit ausländischen Mitarbeiter/innen finden Sie auf der Seite des Welcome Centers.